De-Cix klagt gegen den Bund


Hoffentlich ist die DE-Cix mit ihrere Klage gegen den Bund erfolgreich! Der Auslandsgeheimdienst zwingt die Firma, die eine 100%ige Tochter des eco Verband ist, sog Prismen in Frankfurt zu installieren, mit denen der Internetverkehr abgehört wird. Zwar behaupten Bund und BND nur den ausländischen Verkehr ab zu hören. Solche Aussagen sind aber unglaubwürdig. Spätestens seit dem NSA-Skandal wissen alle, das Filter nicht funktionieren und sich der BMD einen Teufel um deutsche Grundrechte scheert. Mann kann nur hoffen dass die Klage Erfolg hat und der Regierung und dem BND da einhalt geboten wird. Liebe Richter vom Bundesverwaltungsgericht: Bitte schütz die deutsche Verfassung und deutschen Büger vor der Schnüffelei der Bundesregierung und des BND.

Auskunftsanspruch bei IP Adressen

Interessant dürfte es werden, wenn jemand Auskunft über die von Ihm gespeicherten Daten verlagt. Insbesondere bei IP Adressen. Mann darf da auf Urteile gespannt sein. Wie sol ein Hoster oder Webseitenbetreiber erkennen, wer sich hiter einer IP-verbirgt? Das weiß ja nur der jeweilige ISP. Kommt jetzt dann eine Auskunftspflicht der ISP gegenüber Websitebetreibern oder Hostern? Das wird noch eine juristisch sehr verzwickte Sache. Aber typisch Politik - Gesetz ohne die Folgen und Machbarkeit erlassen.

Schwachstellen in HPE Integrated Lights-out 4 (iLO 4)

Die Firma Hewlett Packard warnt in Ihrem Sicherheits Buletin vor Schwachstellen in der Software HPE Integrated Lights-out 4 (iLO 4) in Versionen vor V 2.53. Diese können ungepached für das Umgehen der Zugriffskontrolle und zum Ausführen von Schadcode auf dem Server genutz werden. Es wird dringent eine Kontrolle der Systeme empfohlen auf denen die software im einsatz ist und eine Aktualisierung.

CPUs haben was von schweizer Käse

Wenn man den neusten heisesecurety Artikel "Spectre-NG: Intel-Prozessoren von neuen hochriskanten Sicherheitslücken betroffen, erste Reaktionen von AMD und Intel" liest fällt einem unwilkührlich der Begriff schweizer Käse ein. Die Löcher die in CPUs entdeckt werden werde gerade quasi wöchentlich mehr. Da fragt man sich dann, was sollen sicherheitsbemühungen mit Firewalls, Virenscanner & Co. wenn letzlich die CPUs sich so einfach kompromitieren lassen. Die Betriebssystemhersteller kommen mit den Updates gar nicht mehr nach und müssen dann sogar wie Microsoft welche wieder zurückziehen, weil sie mit den neuen Updats das Betriebssystem instabil machen. Schöne neue IT-Welt.

Weiterbildung zum Datenschutzbeauftragten

Die Dekra Akademie in Augsburg hat noch 3 Plätze im  Kurs frei:

5 Tage (09:00 – 16:15 Uhr)

14.05.2018 - 18.05.2018

in Augsburg, Ulmer Straße 160

Link zu diesem Kurs: Veranstaltungs-ID:87460.841.69.01.00055

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Phrixos-IT
Inh. Michael Nieß
Zenettistr. 15
86154 Augsburg

Tel.: 0821-4443855
Fax : 0821-4443392

E-Mail: info@phrixos-it.de
Web: www.phrixos-it.de

Wir verwenden cookies um die Seite zu verbessern. We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of this site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk