Amahnwahnstop DSGVO geplatzt

Das vernünftige Vorgehen der CDU/CSU den Abmahnwahn wegen der DSGVO erst mal ein zu dämmen, ist an der gnadelosen Arroganz und Dummheit der SPD gescheitert. Die SPD muss sich mal wieder als Geldpumpe für Rechtsanwälte betätigen. Sie hat mit ihrem NEIN, zu keine teuren Gebühren für Abmahnanwälten, den Startschuß für viele Abmahnkanzleien gegeben. Die nur noch gewartet haben was aus den Plänen der UNION wird. Die SPD hat wieder mal ihr asoziales Gesicht gezeigt. Das hilft sicher nicht um aus dem 18% keller zu kommen liebe SPD aber ihr wollt es ja so.

EuGH äußert sich zu Fanseiten auf facebook

Wir freuen uns alle über die neusten juristischen Ergüsse des EuGH zum Thema Datenschutz und facebook. In einer aktuellen Entscheidung vom 5. Juni 2018 urteilt der EuGH:
 

Der Betreiber einer Facebook - Fanpage ist gemeinsam mit Facebook für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Besucher seiner Seite verantwortlich

Az: C - 210/16

 

Ein Urteil wieder das defacto derzeit einem Verbot von Fanseiten gleich kommt. Hier mal wieder geurteilt ohne machbarkeiten zu prüfen. Facebook hat sich wohl bezüglich des Urteils dahingehend geäußert, das auch Fanseiten mittlerweile EU-DGVO konform seien. Ob dem wirklich so ist ist für den laien nicht prüfbar, viel mehr muss man sich erst mal auf die Aussage von Facebook verlassen oder wenn man 100% sicher gehen will die Seite offline nehmen.

Kollaps der Informationsgesellschaft

Viele Untergangsszenarien machen einen EMP für das Ende unserer Informationsgesellschaft verantwortlich. Ein Ereignis das unser Welt ins finale Chaos stürzt. Ich denke dazu brauchen wir keinen EMP! Das dürfte sich genauso gründlich und viel einfacher bewerkstelligen lassen. Das Ganze ist geradezu erschreckend einfach. Ein Wurm der nicht Uranzentrifugen angreift, sondern der zeitgesteuert CPU’s zerstört wäre das erschreckend einfache Mittel. Da hilft dann auch kein BSI und wir befinden uns wieder im Mittelalter.

Fundamentalkritik zur neuen DSGVO

Die neue DSGVO ist wieder ein Beispiel für: Populismus und keine Ahnung haben von Politikern.
Wieso? Man wollte des sog. "Datenkraken" Einhalt gebieten, stattdessen fördert ma sie in dem man potentielle Konkurenten kaputt macht. Man hat mal wieder nicht nachgedacht welche Folgen so ein Gesetz hat. Ist doch klar, die großen Firmen haben ihre Rechtsabteilungen, die das alles wunderbar machen und alle notwendigen Tricks kennen um das Ganze so folgenlos wie möglich zu machen. Aber an die unzähligen kleinen Firmen die das nicht haben denkt man nicht. Die duch abmahnungen weil sie was nicht 100% richtig gemacht haben in den Ruin getrieben werden. Da heult man das es nur noch Großkonzerne gibt, aber andererseits nimmt man den kleinen Firmen die Luft zum Atmen und macht sie nach Möglichkeit mit mölichst viel Vorschriften kaputt. Liebe Politiker ihr braucht euch nicht wundern, wenn ihr es nur noch mit supranationalen Konzernen zu tun habt, die euch auslachen.

IT Recruitder

Heute habe ich wieder ein Angebot von einem internationalen IT Recruitder bekommen auf selbstständigen Basis 30 Euro die Stunde. Da wird mal wieder ein Dummer gesucht? Jeder der rechnen und kalkulieren kann, weiß das das nicht mal Kostendeckend ist von Gewinn ganz zu schweigen! Hier sollte mal wirklich die Sozialversicherung ran und der Firma mal einen besuch abstatten. Wer so was anbietet, weiß ganz genau, dass es sich um Scheinselbstständigkeit handelt. So was gehört unterbunden, da man damit den Markt kaputt macht. Wer da als Auftraggeber mit macht, braucht sich über schlechte Leistung und Ärger nicht zu wundern.

2 Click Social Buttons


Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Phrixos-IT
Inh. Michael Nieß
Zenettistr. 15
86154 Augsburg

Tel.: 0821-4443855
Fax : 0821-4443392

E-Mail: info@phrixos-it.de
Web: www.phrixos-it.de

Wir verwenden cookies um die Seite zu verbessern. We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of this site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk