E-Mail Archivierung

Beratung

Branchenlösungen

Betreuung von Netzwerken

Domainservice

Domainangebote

E-Mail Policy

Firmenlösungen

Hosting

Kontakt

Lexikon

Partner

PC-Notdienst

Pflichtenheft

Projektmanagement

Suchmaschinenoptimierung

Softwareentwicklung

Schulung

Webdesign

Webhosting

User Help Desk

Projektanfrage

Zertifizierungen

AGBs Hosting

AGBs Dienstleistungen

Impressum



phrixos-it News
  Ihr IT-Dienstleister in Augsburg und München
 

IP-Adresse


Begriffsart: Abkürzung

Ausgeschrieben: Internet Protocol Adresse

Übersetzung:

Bedeutung:
Man unterscheidet derzeit ipv4 und dem Nachfolger ipv6. Theoretisch sind IP-Adressen eindeutig aber eben nur theoretisch.
Hingewiesen sei in diesem Zusammenhang auf einen Vorfall vom 12.04.2010, Heise Security berichtet unter der Überschrift: Chinesischer Provider "entführt" kurzzeitig Teile des Internets, über die Folgen von Fehlern beim Border-Gateway-Protocol.
Auch ist allgemein bekannt, das es Methoden und Verfahren gibt die IP Adresse so zu manipulieren, daß eine andere IP angezeigt wird als die tatsächlich verwendete.

Eine IP-Adresse allein hat keine Beweiskraft. Die hier gerne angeführte Definition "Eine IP-Adresse identifiziert eine Netzwerkkomponente (z. B. Computer) eindeutig in einem Netzwerk." ist eindeutig seit mindestens 1995 veraltet!



Ist die IP-Adresse ein personenbezogenes Datum?


Eindeutig ja für den ISP er kann auf jeden Fall eine IP-Adresse unter Angabe des Zeitraums einer Person zuordnen.

Eindeutig nein für alle Anderen, z. B. Websitbetreiber, weil die die Zuordnungsmöglichkeit des ISP nicht haben.

Entscheidungen:
Vgl. Amtsgericht München
Urteil v. 30.09.2008 - Az.: 133 C 5677/08 - IP-Adressen sind keine personenbezogenen Daten

Vgl. Oberlandesgericht Hamburg
Urteil v 3.11.2010, Az. 5 W 126/10

Quellen:
Webhosting & Recht

openJur



Rückfragen und Anregungen zum Lexikon bitte an lexikon@phrixos-it.eu .
 


     
Impressum | Website bei Suchmaschinen anmelden | Seite weiterempfehlen | Pressemitteilungen | Stellen | Suche