E-Mail Archivierung

Beratung

Branchenlösungen

Betreuung von Netzwerken

Domainservice

Domainangebote

E-Mail Policy

Firmenlösungen

Hosting

Kontakt

Lexikon

Partner

PC-Notdienst

Pflichtenheft

Projektmanagement

Suchmaschinenoptimierung

Softwareentwicklung

Schulung

Webdesign

Webhosting

User Help Desk

Projektanfrage

Zertifizierungen

AGBs Hosting

AGBs Dienstleistungen

Impressum



phrixos-it News
  Ihr IT-Dienstleister in Augsburg und München
 

Servervirtualisierung


Begriffsart:

Ausgeschrieben:

Übersetzung:

Bedeutung:
Servervirtualisierung bezeichnet den Prozess wo einzelne physische Server durch sogenannte Virtuelle Maschinen ersetzt werde.
Dabei laufen dann mehrere Instanzen eines oder verschiedener Betriebssysteme auf einem Host- oder Gastgebersystem. Vorteil: Ist die Einsparung von Hardware und die rellativ einfache Sicherung des virtualisierten Server. Da oft nur 1-2 Datein zu sichern sind.
Nachteil: Wenn die Hostmaschiene ausfällt fallen auf einen Schlag mehrere Server und damit deren Netzwerkdienste aus.

Virtualisierungsforderungen von Popek und Goldberg
  • Äquivalenz / Treue
    Alle Programme müssen so laufen wie auf Einzelmaschinen.
  • Ressourcenkontrolle / Sicherheit
    Die VMM muss die vollständige Kontrolle über die virtuellen Ressourcen besitzen.
  • Effizienz / Leistung

  • Eine statistisch rellevanter Anteil der Maschinenbefehle müssen ohne VMM Eingriff durchgeführt werden.


    Quellen:
    (ke)


 
     
Impressum | Website bei Suchmaschinen anmelden | Seite weiterempfehlen | Pressemitteilungen | Stellen | Suche